FC Silschede II und Trainer Jürgen Lappe gehen getrennte Wege

4.6.2017

2 Tage nach dem letzten Spiel der Saison, haben der Verein und Trainer Jürgen Lappe die Zusammenarbeit beendet.

Jürgen Lappe hatte die Reserve des FC Silschede im Sommer 2013 übernommen und in 4 Spielzeiten stets einen souveränen Mittelfeldplatz erreicht. In dieser Saison erreichte das Team aufgrund einer bärenstarken Rückrunde das bis dato beste Ergebnis mit Platz 7.

In einer internen Mannschaftssitzung äußerte das Team, dass es gerne neue Spiel- und Trainingsimpulse bekommen möchte und sich in diesem Kontext einen Trainerwechsel wünscht. Dieser Bitte kam der Vorstand nach. Die Mannschaft möchte an dieser Stelle betonen, dass keine persönliche Gründe, sondern vielmehr sportliche, dieser Entscheidung zu Grunde liegen.

Wir danken Jürgen für alles, was er der Mannschaft und dem Verein gegeben hat. Er war stets mit Herzblut dabei und hat sein Bestes getan, um die Mannschaft zu unterstützen und Erfolge zu feiern.

DANKE JÜRGEN!

  • Facebook Social Icon